Auszug aus dem Rottaler Anzeiger vom 04.02.2017 - Wurmannsquick. Bei der Jahresversammlung der "Helfer-vor-Ort" im Gasthaus Oberwirt in Rogglfing wurden Stefan Kirschner als HvO-Leiter und Alois Hofer als sein Stellvertreter für weitere vier Jahre bestätigt. Schriftführer bleibt Andreas Hennersperger. Kassier Martin Reiterer und Fahrzeugwart Alexander Kaiser, die sich nicht mehr zur Wahl stellten, übergeben ihr Ämter an Johannes Heller (Kassier) und Andreas Brandl (Fahrzeugwart). In seiner Rückschau berichtete HvO-Leiter Stefan Kirschner von einem ereignisreichen Jahr 2016 mit 104 Einsätzen. Besonders hob er das erstmalig veranstaltete Weinfest hervor. Weitere Ereignisse waren unter anderen Sanitäts-Abstellungen im Gemeindebereich, Einsätze beim Hochwasser in Tann und Simbach und die Einführung des Digitalfunks. Im Schnitt waren die Helfer 5,6 Minuten vor dem Rettungsdienst an der Einsatzstelle. Die Mitgliederzahl liegt konstant bei 27. Kassier Martin Reiterer konnte in seinem Bericht dank zahlreicher Spenden auf solide Verhältnisse verweisen. Somit wuchsen die Rücklagen für ein neues Einsatzfahrzeug.

Neuwahlen

Die Vereinsführung (von links): Schriftführer Andreas Hennersperger, 1. HvO-Leiter Stefan Kirschner, Kassier Johannes Heller und Fahrzeugwart Andreas Brandl. 2. HvO-Leiter Alois Hofer war beim Fototermin verhindert.

 

 

 

HelferHerzen

Gewinner 2014 DM HelferHerzen

Kontakt

Helfer vor Ort Wurmannsquick

Pfarrkirchener Str. 47
84307 Eggenfelden

Tel.: (08725) 96 77 22
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

HVO Intern