Das HvO Fahrzeug hatte am 06.01.11 während einer Einsatzfahrt einen Verkehrsunfall. Hierzu der Pressebereicht der PNP vom 08.01.11:

Rettungswagen überschlägt sich nach Ausweichmanöver

Wurmannsquick. Die Polizei sucht den Fahrer eines silberfarbenen Autos, der am Donnerstag um 11:25 Uhr auf der B 20 einen Verkehrsunfall verschuldet und sich aus dem Staub gemacht hat. Ein Sanitäter des BRK fuhr mit einem Einsatzfahrzeug von Eggenfelden in Richtung Simbach am Inn. Auf Höhe der Abzweigung Laimbichl kam ihm ein silberfarbener Pkw entgegen, der etwas über der Fahrbahnmitte fuhr. Der 19-jährige Sanitäter wich aus, sein Wagen kam ins Schlingern, schleuderte nach rechts von der Fahrbahn und überschlug sich im angrenzenden Feld. Den Verursacher ließ der Unfall kalt, er setzte seine Fahrt in Richtung Eggenfelden fort. Am BRK-Fahrzeug entstand ein Sachschaden von etwa 5000 Euro. Der Sanitäter blieb unverletzt. Zeugen des Verkehrsunfalls sollen sich mit der Polizeiinspektion unter Tel. 08721/96050 in Verbindung setzen.

Der HvO Wurmannsquick ist heilfroh, dass der Fahrer nicht verletzt wurde. Wir sind bereits seit Donnerstag abends mit Privat-Pkw wieder für Sie im Dienst.

HelferHerzen

Gewinner 2014 DM HelferHerzen

Kontakt

Helfer vor Ort Wurmannsquick

Pfarrkirchener Str. 47
84307 Eggenfelden

Tel.: (08725) 96 77 22
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

HVO Intern