Auszug aus dem Rottaler Anzeiger vom 29.01.2018 - Wurmannsquick. 

Auf ein ereignisreiches Jubiläumsjahr 2017 hat Leiter Stefan Kirschner bei der Jahresabschlussfeier der Helfer-vor-Ort-Gruppe im Café der Bäckerei Moser zurückgeblickt. Neben 95 Einsätzen und 5808 Bereitschaftsstunden, abgeleistet von 19 Aktiven im Helfer-vor-Ort-Dienst, wurden vier Sanitätsdienste und sieben HvO-Dienstabende durchgeführt. Das 15-jährige Bestehen der Helfer vor Ort im September wurde gebührend mit einem Weinfest gefeiert.


Kassier Johannes Heller berichtete von einer solide finanziellen Grundlage, hob jedoch die hohen Reparaturausgaben für das mittlerweile elf Jahre alte Einsatzfahrzeug hervor. Stefan Kirschner bedankte sich bei allen Mitgliedern für das außerordentliche Engagement und gab einen Ausblick auf das Jahr 2018. Angesichts der steigenden Reparaturkosten äußerte er den Wunsch nach einem neuen Fahrzeug. Hierzu seien die Helfer vor Ort wieder auf die tatkräftige Unterstützung der Bevölkerung und der örtlichen Firmen angewiesen. Im Jahr 2018 seien eine Haussammlung und eine Spendenaktion für die Ersatzbeschaffung geplant.


Stellvertretender Kreis-Bereitschaftsleiter Josef Schreiner dankte den Mitgliedern für ihr aktives Engagement sowohl im Ort als auch im gesamten BRK Rottal-Inn und hob die starke Unterstützung durch die Bevölkerung und die Gemeinde hervor. Josef Schreiner und Stefan Kirschner ehrten für zehn Dienstjahre Robert Schreiner und für fünf Dienstjahre Andrea Kaiser.

Jahresabschlussfeier 2017

Die Helfer vor Ort ehrten langjährige Mitglieder (von links nach rechts): Leiter Stefan Kirschner, Robert Schreiner, Andrea Kaiser und 2. Kreisbereitschaftsleiter Josef Schreiner

 

 

 

HelferHerzen

Gewinner 2014 DM HelferHerzen

Kontakt

Helfer vor Ort Wurmannsquick

Pfarrkirchener Str. 47
84307 Eggenfelden

Tel.: (08725) 96 77 22
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

HVO Intern